Startseite
  Über...
  Archiv
  Rechtliches/Impressum/Copyright
  Fränkische Schweiz 2006
  Informatives
  Hirsigkeiten
  Schottisches
  Sprüche
  Witziges, ulkiges und spaßiges
  Zitate
  Stories
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Mein Bro, der Joey
   Forum
   Mein Cousin, der Carsten
   Mein Schatzi, der Jan
   Jans Blog
   Andis Blog
   Julis Blog (mit Passwort)
   Dom
   Armin
   Michaelas Wohlfühlseiten
   Neon
   Machs Mit
   Purescore
   Testreich
   Roadrunner Records
   KoRn
   Metallica
   Slipknot
   Foo Fighters
   Guano Apes
   Die Ärzte
   Fettes Brot
   Fanta 4
   JBO
   Mundstuhl
   Dungeon Siege
   Madness Combat
   Falling Sand Games
   Robot Chicken
   SiW
   Grow a brain
   Box7box
   Eyezmaze
   Spinnerdisc
   Tokyo Plastic
   Odd Todd
   eBaums World
   Albino Blacksheep
   Alien Experience
   DAS Forum



http://myblog.de/cathy-74

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wie die Zeit vergeht…

Unglaublich, aber wahr: es ist Mitte Januar. Wie konnte das nur so schnell gehen? Inzwischen war Weihnachten (wir waren bei meinen Eltern, war sehr schön) und Silvester (wir waren hier in Höchberg, war auch gut) und ich hab gar nix geschrieben. Naja, ich hatte auch viel zu tun. Weihnachtsgeschenke, Arbeitsamttermine, Haushalt, Einkaufen usw. Und nun ist 2009, halleluja. Allen, denen ich es noch nicht gesagt hab: HAPPY NEW YEAR. Möge es besser werden als das alte, naja, das übliche halt. An einigen Wochenenden bei meinen Eltern hab ich das Puzzlen für mich entdeckt und prompt macht die ganze Familie da mit. Ich hoff nur, es ist noch was übrig, wenn wir wieder dort sind. Mein Dad scheint da besonders Gefallen daran gefunden zu haben… Was ist sonst weltbewegendes passiert? Das Arbeitsamt hat mir ein Bewerbungstraining reingedrückt, das ich seit dem 7. auch durchziehe, zeitgleich hab ich auch nen Job bekommen, Servicemitarbeiter in einem Würzburger REAL Markt, sprich, ich räume Regale ein, und das von 20-24 Uhr. Es ist anstrengend und man hat nicht wirklich genügend Schlaf, aber es ist machbar. Die Kollegen sind nett, die Arbeit macht auch Spaß, obwohl man sich im Kühlregal die Hände abfriert, sich an dem Pappkram die Haut aufschlitzt und sich an sauschweren Kartons nen Bruch hebt. Aber ich hab ein eigenes Messer und ein T-Shirt mit Firmen-Logo (nicht von REAL, das ist eine eigene Firma namens NSC retail service). Am Wochenende hoffe ich frei zu bekommen (Freitag und Samstag), oder zumindest am Ceilidh- und Rollenspiel Wochenende eine Woche drauf. Wär schon blöd, wenn ich da nicht dabei wäre und Jan alleine nach Nürnberg fahren müsste. Naja, man wird sehen, man ist ja nicht blind, bla bla bla… whatever, bis die Tage… oder Monate… je nachdem wann ich wieder zum Schreiben komme. Byesen!
14.1.09 17:57


Werbung


Lang ists her...

... da gabs mal nen Eintrag. Inzwischen ist Zeit vergangen und es sind Dinge passiert. Zunächst mal ist hier derbe der Winter ausgebrochen, es ist saukalt und geschneit hats auch mal. Wir waren bei nem Forentreffen in Zürich, in einem Otterzentrum in Hankensbüttel und an meinem Geburtstag in Bremen. Außerdem bin ich endlich im Besitz meines Schreibtisches, der übrigens total super ist. Ansonsten ist alles beim Alten. Jan arbeitet und ich nicht, Hausarbeit, Einkaufen, Wochenende in Nürnberg... und neulich waren wir auf einer Party von jemandem, den wir aus dem Forum kennen. Schon allein die Fahrt dorthin war toll. Dafür, dass der Kerl in Schwabach domiziert, haben wir ungelogen eine Stunde Fahrt damit verbracht, seine Bude zu finden und dann noch gleich nen Parkplatz. *seufz* Gekannt haben wir dort auch keinen außer ihn und seine Freundin... Exfreundin... wie auch immer die beiden das jetz handhaben... egal. Lang geblieben sind wir auch nicht. Was gibts sonst zu berichten? Jans Kumpel Vogi is grad in der Stadt (seit Dienstag abend) und bleibt bis morgen. Die beiden sind nun andauernd dabei, krasse unbeschreibliche epische Sachen zu machen bzw Dinge zu tun. Heute abend sind sie beispielsweise in einen Pub gegangen, um Guinness und diverse Spirituosen aus dem United Kingdom zu vernichten. Anschließend wollen sie auch noch in eine Disco! Zuviel für mich, soviel Epik vertrag ich nicht. Ich bin daheimgeblieben, hab einige Folgen Futurama gekuckt, meinen Blutdruck gemessen und die Rotweinreste entsorgt... ehem... nun sitz ich nackt vorm Rechner und meine Füße schlafen ein, was mich demnächst wohl dazu bringt, selbst in meine Schlafstatt zu kriechen, bevor mir hier noch meine Nieren zu Eisklumpen zerfrieren und aus meinem Rücken bröckeln. Meinem Blutdruck zufolge sollte ich aber noch ein Weilchen leben, was mich unweigerlich an der nächtlichen Rückkehr der Epischen Norddeutschen Alkoholisiertheit der Megaüberkrassität beiwohnen lässt. Wie dem auch sei, es ist spät und mein Bett leer, aber das wird sich nun drastisch ändern (nur letzteres, vorletzteres eher erstmal nicht, dann langsam doch und dann wirklich krass schnell, so dass es morgens ist, bevor man ein Auge offen hat). So long. Schreiben ist echt was für Fortgeschrittene, wenn man nen 1/4 Liter Wein intus hat... und wenn man ich ist. Ich verträgt sowas nämlich nicht. Ich Noob...
27.11.08 23:34


Zu krass...

... was so alles passiert. Zunächst mal bin ich meinen FSJ-Job im Zentrum für Körperbehinderte los. Das ganze hat angefangen am Sonntag, den 12.10. Da hab ich mit einer der Fachkräfte diskutiert. Sie wäre der Meinung, ich sei zu langsam und zu unselbstständig und mache zu viele Fehler. Ich hingegen hatte den Eindruck, überfordert zu sein und dass mir die Schichtarbeit bereits an die Substanz geht. Daraufhin hab ich mir die Sache genau überlegt und hab dann am Montag, den 13.10. angerufen und hab gemeint, das wars, ich komm nicht mehr. Seitdem bin ich wieder arbeitslos und gestern stattete ich dem Arbeitsamt einen Besuch ab. Kommt Zeit, kommt Rat, aber nun gehts wieder von vorne los. Es nervt. Aber nicht nur das, nein, der verdammte Schreibtisch hat mich fast ins Grab gebracht. Monate nach der Bestellung kommt er an, Paket nicht ordentlich zu, Einzelteile beschädigt. Daraufhin haben wir ihn wieder abholen lassen und ich hab woanders einen bestellt, der momentan auch ziemlich auf sich warten lässt. Ist doch alles ein Witz. Wann funktioniert eigtl. mal was richtig? Zumindest waren Jan und ich auf dem Bruder seiner Geb-Feier am Wochenende und es war recht cool. Der Weg dahin war allerdings beschwerlich. Man kommt an und es ist kein Parkplatz da, stattdessen fährt man ne halbe Stunde rum, verfährt sich, kommt dann doch irgendwann an und ist zu spät. Naja, was solls. Danach haben wir übrigens das Auto nicht gleich gefunden. Irgendwas ist immer, wirklich!
Achja, hier noch ein Link für alle StayFriends-Interessierten: StayFriends
24.10.08 17:37


Nu sind se da, die 30...

Joha! Endlich ist es soweit! Yähn aus dem nordischen Schleswig-Holstein ist yähnige 30 Jahre alt! Heute! Dazu wird ihm allerherzlichst gratuliert! So, kommen wir mal wieder runter auf den Boden der Tatsachen... Gestern war also unsere grandiose Feier, es waren alle da, die ganze Familie. Wir haben nett gegrillt und gesungen und gelacht, aber das Wetter war leider MIST! Es hat praktisch dauernd geregnet und meine Mum hatte zum Glück den Pavillon dabei (der jetzt uns gehört), damit der Grill (der uns jetzt ebenfalls gehört) nicht nass wurde. Und natürlich musste ich mal wieder Bauchweh haben, kurz nach dem Essen. Ging aber später wieder, als Mitternacht war und wir angestoßen haben. Jan hat dann viele tolle Geschenke bekommen, bevor wir dann ins Bett sind. Heute morgen haben wir dann noch zusammen gefrühstückt und dann sind alle wieder aufgebrochen. Schön wars. Danke an alle nochmal für alles! Und Yähny, hier nochmal Glückwünsche in Bild-form.

Weitere News: ich habe die ersten paar Tage im Zentrum für Körperbehinderte überlebt. Die Schichtarbeit haut noch nicht so sehr rein, könnte aber noch an meinen Kraftreserven (hab ich sowas überhaupt?) zehren. Naja, wird schon. Am Donnerstag gabs dann gleich mal ein Seminar, in dem uns erklärt wurde, wie man die nötige Arbeit wohl am besten erledigt. Ich hoffe, ich erinnere mich dann in den richtigen Momenten daran.
Mehr News: die Wohnung ist so gut wie fertig. Es fehlt noch der Schreibtisch und ein Teppich. Dauert aber wohl noch etwas. Das neue Sofa ist übrigens sehr gemütlich. So, das wars mit Rumgeschwafel, habet die Ehre!
7.9.08 17:34


Zeit wirds...

... dass mal wieder ein Blogeintrag erfolgt. Hiermit geschehen! Nun denn, was soll ich sagen... ich bin Höchbergerin! Der Umzug verlief einigermaßen gut, meine Eltern und ich sind mit einem gemieteten Transporter am 2.8. losgefahren, nachdem wir meinen Kram eingeladen hatten. Unterwegs ist mir ein Fisch hopps gegangen, ansonsten war die Fahrt relativ ereignislos... naja, die üblichen Staus, die sind wir ja von der Strecke schon gewohnt mittlerweile. Und nun wohne ich seit 3 1/2 Wochen hier, hab mit Jan ordentlich in der Wohnung was getan, megamäßig Kram dafür noch eingekauft und unsere bei Quelle bestellten Möbel sind gekommen bis auf den Schreibtisch und die Polsterecke. Letztere kommt am Montag. Genau dann, wenn Jans Eltern hier auch anrücken werden, um uns noch Wohnzimmermöbel abzugeben. Jan wird sich wohl frei nehmen an dem Tag, ich werde ja da meinen ersten Arbeitstag haben und bin nicht sicher, ob die Leute von der Quelle früh genug da wären, um mich noch zu treffen. Naja, es wird alles zusehends besser. Im Wohnzimmer siehts noch ein wenig chaotisch aus, das ist halt der größte Raum und von daher beherbergt er massig Stauraum für Krempel. Aber zumindest haben wir letztens von IKEA unseren wunderschönen Esstisch plus Bank und 4 Stühle bekommen. Die sind toll! Ansonsten siehts aber auch recht gut aus... wir haben schon ein komplettes Schlafzimmer, ein komplettes Bad und eine komplette Küche. In der fehlen allerdings noch die Gardinen, was an den mangelnden Gardinenstangen liegen dürfte. Nun, ich wollte welche zum in den Rahmen klemmen, ohne Bohren, ohne Hinkleben... da hab ich bei Quelle welche gefunden und eigtl. wollte ich drei Stück, eine fürs Bad und zwei für die Küche. Bestellt wurde aber dummerweise nur eine, was ich aber viel zu spät rausgefunden hatte, daher hab ich anfang der Woche nochmal eine Bestellung angeleihert... hoffentlich kommen die bald... und der Teppich auch. Der, den wir haben, ist leider etwas zu klein für die Essecke, also hab ich denselben nochmal in größer haben wollen. Der kleinere wird dann bei der Polsterecke zum Einsatz kommen. Naja, und wir waren auch bei Obi, weil wir für die Gardinenstangen in Wohnzimmer und Schlafzimmer die falsche Länge bestellt hatten, auch bei Quelle, und eben neue besorgen wollten. Die zu kurzen werden diese Woche hoffentlich netterweise abgeholt. Jedenfalls haben wir bei Obi auch (andere) Klemmgardinenstangen gesehen und nach einigem Überlegen mitgenommen... was sich als schwerer Fehler herausgestellt hat. Die waren für unsere Fenster kaum geeignet und nach einigem Herumprobieren haben wir zwei Fensterrahmen zerkratzt und nach geschätzten zwei Minuten fiel das eine Teil runter. Das andere war etwas zu lang, aber beim Versuch, es etwas abzusägen, hab ich leider völlig versagt. Das ging kein Stück! Also haben wir letztenendes aufgegeben und je zwölf € für die Scheißdinger in den Sand gesetzt. Mögen die von Quelle bald hier sein! Naja, ansonsten bleibt nicht mehr viel zu sagen... achja, am ersten Septemberwochenende hat Jan seinen 30. Geburtstag und diverse Verwandte werden hier anrücken und mit uns diesen Anlass und zugleich unsere Wohnungseinweihung feiern. Ein Wochenende drauf wollten wir eigtl. eine etwas größere Feier zwecks dieser Vorkommnisse anleiern, aber irgendwie erreichen uns nur Absagen und "ich-weiß-nicht's". Mal schaun, ob da überhaupt einer kommen wird... wir sind jedenfalls guter Dinge. Endlich...
27.8.08 22:22


Unforgettable...

Unvergesslich war die Zeit hier in Nbg-LW und auch an der Schule für Körperbehinderte. Nun kehre ich beidem den Rücken. Morgen früh gehts nach Höchberg. Ich hab schon mächtig hier rumgeräumt, ausgeräumt, eingeräumt, Regale geleert, Schränke geleert, Kartons gefüllt und es hat kein Ende. Morgen muss ich das Aquarium und das Terrarium abbauen. PFUUUH! Außerdem hab ich die Stelle in Würzburg Heuchelhof angenommen. Der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte hat mich genommen! Ich werd vermutlich im Internat oder Dauerwohnheim arbeiten. Es ist Schicht- und teilweise Wochenend-Arbeit, aber das kenn ich ja von der Apotheke... allerdings musste ich da nicht schon um 6 UHR MORGENS anfangen!!! Das wird was werden... und erst noch die ganze Bürokratie-Scheiße, die ich erledigen muss! Na hoffentlich werd ichs überleben. Ich bin so schon total urlaubsreif, aber nu ist dann erstmal Wohnung einrichten angesagt. Aber ich hab den gesamten August frei, was auch ganz cool ist. Nun denn, Leute. Es war schön, aber nu ist Zeit zu gehn. Ich werde all die guten Erinnerungen in meinem Herzen mit mir nehmen. Machts gut...

ps... Ich hab ne Myspace-Adresse!
http://www.myspace.com/0_0_c_0_0
1.8.08 20:40


Brainpasta

Guten Abend an alle schimmligen Gammler! Ich war bei besagtem Vorstellungsgespräch. Mit 2 anderen Leuten. Ein Typ und ein Mädel. Das Mädel war witzig, ich hab sie kennengelernt und wir haben uns sofort verstanden. Waren die ganze Zeit am labern. Jedenfalls lief es ganz gut, man hat mir ein FSJ angeboten. Hab dann ne Einladung zu einer Hospitation bekommen, die war letzten Freitag. Der Haken an der Sache ist, dass das Schichtarbeit in einem Dauerwohnheim wird... Frühschicht beginnt um 6 Uhr, Spätschicht geht bis 21 Uhr. Gibt auch Wochenendarbeit. Ich weiß nicht, ob ich das will. Mit dem Auto brauche ich schonmal minimum ne halbe bis ne viertel Stunde dahin, mit den öffentlichen wirds noch länger dauern... SCHIMMEL! Was ist sonst passiert? Meine Mum, die Christina, der Andi und meine Cousine hatten Geburtstag. Der Fleck auch... Gestern war außerdem große Verabschiedungszeremonie in der Bertha-von-Suttner-Straße... unter anderem meine. War doch irgendwie traurig. Heute früh gings dann zum Abschlussgottesdienst in die Kirche. Jaja, das Schuljahr neigt sich dem Ende. Für mich wohl für immer... Mein Mädel hat aber schon eine neue Betreuerin, die ich auch ganz sympathisch finde. Und ich denke, die beiden werden sich gut verstehen. Hoffentlich...
24.7.08 20:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung